Nürnberg | Radfahrer ausgerastet

Symbolbild

In Nürnberg ist ein Streit zwischen einer Autofahrerin und einem Radfahrer jetzt eskaliert. Eine Autofahrerin hält mit ihrem Auto auf einer Sperrfläche in der Tafelhofstraße. Ein Radfahrer spricht sie dann an, dass sie dort nicht parken dürfe. Er fordert von der Autofahrerin eine Entschuldigung. Als die sich weigert, eskaliert die Situation. Er spuckt auf die Windschutzscheibe und schlägt gegen den Außenspiegel. Erst die Polizei kann die Gemüter dann beruhigen. Der Radfahrer muss sich jetzt unter anderem wegen des Verdachts der Sachbeschädigung und der Beleidigung strafrechtlich verantworten. Die Falschparkerin kam mit einer Verwarnung davon.