Nürnberg | Rätselhafter Fund

Die Mordkommission der Kripo Nürnberg ermittelt jetzt zu einem rätselhaften Fund am Aufseßplatz. In den frühen Morgenstunden findet hier ein Passant einen schwer verletzten Mann.
Es handelt sich um einen 19-Jährigen. Er liegt mit einer Schnittverletzung am Hals auf dem Boden. Der Rettungsdienst kommt, aber er verweigert jegliche ärztliche Behandlung. Er will zu Fuß davon gehen, bricht dann aber zusammen. Ein Notarzt versorgt ihn und lässt ihn ins Krankenhaus bringen. Die Kripo sucht dringend nach Zeugen, die etwas zu diesem mysteriösen Fall beobachtet haben.