Nürnberg | Schon wieder: Jugendliche geraten aneinander

Symbolbild

Nach den Vorfällen mit der Schlägerei einer Gruppe von Jugendlichen am Dienstag, musste die Nürnberger Polizei jetzt wieder ran. Eine Anwohnerin meldet am Abend etwa 20 Jugendliche, die sich im Rosenaupark treffen – mehrere Mädchen sollen hier aufeinander losgehen. Als die Polizisten kommen, laufen einige Jugendliche davon, immerhin 8 Personen treffen sie noch an. Die ersten Ermittlungen zeigen: eine 17-Jährige hat auf eine 14-Jährige eingeschlagen. Beide kommen mit zur Inspektion, gegen die Ältere wird Anzeige erstattet. Weitere Ermittlungen, auch im Zusammenhang mit Verstößen gegen die Infektionsschutzmaßnahmen, laufen.