Nürnberg | Schulschwänzer heben ab

Schnell abheben in Richtung Süden und Pfingstferien – das dachten sich auch viele Eltern mit ihren Kindern am Airport Nürnberg. Sie hatten ihre Kinder die Schule schwänzen lassen. Allein in Nürnberg sind der Polizei elf Fälle bekannt. Gründe sind oft günstigere Flüge oder weniger volle Straßen. Eigentlich braucht es dazu aber eine Genehmigung der Schule. Gegen die Eltern ist Anzeige bei den jeweiligen Landratsämtern erstattet worden. Eltern- und Lehrerverbände kritisierten den Polizeieinsatz gegen die Schulschwänzer. Regeln müssten eingehalten werden, aber die Polizei einzuschalten, sei doch etwas übertrieben, sagte der Vorsitzende des Bundeselternrats.