Nürnberg | Schwarzer Tag für Schwarzfahrer

Symbolbild

Was als Fahrkartenkontrolle in Nürnberg angefangen hat, hat jetzt zahlreiche Straftaten ans Licht gebracht. In einer Straßenbahn in der Sulzbacher Straße fällt den Kontrolleuren der VAG ein Mann auf, der sich sehr auffällig verhält. Sie lassen sich also lieber mal seine Fahrkarte zeigen, die besitzt der Mann aber gar nicht. Als sie daraufhin die Identität überprüfen, stellt sich heraus, dass gegen ihn ein aktueller Haftbefehl offen ist. Auch der E-Scooter den er dabei hat, ist nicht seiner und in seinem Rucksack sind außerdem verschiedenste Rauschmittel. Der E-Scooter und das Rauschgift sind mittlerweile sichergestellt und der Mann kommt im Laufe des Tages vor einen Ermittlungsrichter.