Nürnberg | Schwarzfahrer landet gleich wieder im Knast

Symbolbild

Er konnte es einfach nicht lassen: Ein notorischer Schwarzfahrer musste von der Nürnberger Bundespolizei gleich wieder zurück in die Justizvollzugsanstalt gebracht werden. Der 53-Jährige war nur einige Stunden zuvor aus der Haft entlassen worden, da setzt er sich ohne Ticket in einen ICE. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft kam der Wohnsitzlose wieder in den Knast. Dort saß er zuvor schon wegen wiederholtem Schwarzfahren ein.