Nürnberg | Schweinischer Nachwuchs im Tiergarten

Fotos: ©Tiergarten/TomBurger

Sie haben eine Stupsnase, Kulleraugen, sie lieben Dreck und grunzen oft und im Tiergarten im Nürnberg gibt es jetzt Nachwuchs von ihnen – den Minipigs. Insgesamt sind sechs Ferkel auf die Welt gekommen und die Mini-Ferkel sind gerade mal 15 Zentimeter groß und kaum größer als eine Teetasse. Ausgewachsen reichen uns die Mini-Schweinchen höchstens bis unters Knie. Eigentlich dürfen Kinder die Schweinchen auch streicheln und füttern, doch wegen der Afrikanischen Schweinepest gelten strenge Maßnahmen. Trotzdem: Herzlich Willkommen auf der Welt liebe Mini-Schweine.