Nürnberg | Schwer verletzt bei Quadunfall

Symbolbild

Dass auch ein Quad nicht ungefährlich sein kann, zeigt jetzt ein schwerer Verkehrsunfall in Nürnberg. Der Quadfahrer fährt auf der Wiesbadener Straße im Stadtteil Boxdorf. Hier überholt er ein vor ihm fahrendes Auto. Laut Polizei übersieht er dabei wohl den Gegenverkehr. Er knallt mit voller Wucht in das entgegenkommende Auto und verletzt sich dabei schwer. Der Autofahrer nur leicht. Beide Fahrer kommen ins Krankenhaus. Der Sachschaden liegt bei gut 30.000 Euro. Ein Gutachter soll jetzt die genaue Unfallursache klären. Während der Unfallaufnahme war die Wiesbadener Straße in beide Richtungen gesperrt.