Nürnberg | Sexualdelikte geklärt

Symbolbild

Die Nürnberger Kripo berichtet jetzt über einen schnellen Fahndungserfolg. Den Beamten ist es demnach gelungen ein Sexualdelikt und einen Diebstahl aufzuklären. Tatverdächtig ist ein 38-Jähriger, der Ermittlungsrichter erließ bereits Haftbefehl. Ende Februar verabredet sich eine junge Frau mit dem Tatverdächtigen in einer Cocktailbar. Nach einem Getränk wird ihr übel und sie muss sich übergeben. Am nächsten Morgen wacht sie einem Hotel in der Nürnberger Innenstadt auf. Wie sie dort hingekommen ist, weiß die Frau nicht mehr. Sie geht von einem Sexualdelikt aus, außerdem fehlt ihr Bargeld. Nach umfangreichen Ermittlungen kamen die Beamten auf den jetzt verhafteten Mann. Möglicherweise gibt es weitere Geschädigte, diese können sich bei der Polizei melden. Gesucht wird hier vor allem die Eigentümerin einer Damenuhr der Marke Tissot.