Nürnberg | Spielwarenmesse sorgt für mehr Flüge

Die Nürnberger Spielwarenmesse vom 1. bis 5. Februar sorgt nicht nur bei Hoteliers und Taxifahrern für Freude, sondern auch beim Airport Nürnberg. So bietet unter anderem British Airways mehr Verbindungen von und nach Nürnberg an. Ein willkommenes Geschäft in den eher schwächeren Wintermonaten ist auch der Verkauf der Werbefläche. Die Spielwarenindustrie begrüßt die Messebesucher bereits nach der Landung in der „Toy City“.