Nürnberg | St. Martha kurz vor Wiedereröffnung

Über vier Jahre nach dem verheerenden Brand von St-Martha in der Nürnberger Innenstadt, steht die Kirche jetzt kurz vor der Wiedereröffnung. Die offizielle Einweihung ist am 10. und 11. November. Renoviert wurde das Gotteshaus nach den Plänen eines Münchner Architekten. Der Kirchenraum sei nun viel heller und einladender als zuvor, so der Pfarrer der evangelisch-reformierten Gemeinde. Als der Brand im Juni 2014 ausbrach, stürzte sogar der Dachstuhl in das Kircheninnere. Für den Wiederaufbau kamen durch verschiedene Aktionen rund 800.000 Euro an Spenden zusammen.