Nürnberg | Streifenpolizisten entdecken Kiffer-Wohnung

Hätte dieser Nürnberger nicht so laut die Musik aufgedreht, wäre er möglicherweise gar nicht aufgeflogen. Kurz nach Mitternacht alarmieren Nachbarn am Nürnberger Nordring die Polizei und beschweren sich über zu laute Musik. Als eine Streife an der Wohnung klingelt, öffnet ihnen der 30-Jährige. Den Beamten wabert nicht nur eine Marihuana-Wolke entgegen, sie finden in der Wohnung dann auch noch fast 80 Ecstasy-Tabletten, fast 50 Gramm Marihuana und Amphetamin.