Nürnberg | Tannenbäume am Kreuz Nürnberg

Auf der Autobahn A3 am Kreuz Nürnberg hat ein folgenschwerer Unfall mit 12 Tonnen Weihnachtsbäumen bis in den Abend für eine Vollsperrung gesorgt. Der Fahrer des Sattelzugs will am Morgen auf die A9 Richtung München wechseln. Weil er aber zu nah an die dortige Betonleitwand gerät, verliert er die Kontrolle, rammt ein Auto und kippt auf die Mittelschutzplanke. Verletzt wird zum Glück niemand. Aber Diesel verschmutzt die Fahrbahn. Außerdem müssen noch die 12 Tonnen Weihnachtsbäume abgeholt werden. Erst dann kann das Bergungsunternehmen anrücken. Übrigens hat die Polizei mehrere Gaffer erwischt, die an der Unfallstelle mit dem Handy filmten oder fotografierten. Diese Verkehrsteilnehmer erwartet jetzt ein Bußgeld.