Nürnberg | Teilsperrung auf Frankenschnellweg

Wer in Nürnberg auf den Frankenschnellweg muss, der braucht aktuell viel Geduld. Wegen Sanierungsarbeiten ist die Zufahrt „An den Rampen“ bis zur Anschlussstelle „Südring“ komplett gesperrt. Der Verkehr wird zum Teil über die Gegenfahrbahn umgeleitet. Das Ganze dauert bis nächste Woche Dienstag (13.8.). Umleitungsschilder weisen die Verkehrsteilnehmer aber laut dem Servicebetrieb Öffentlicher Raum, kurz SÖR, rechtzeitig auf die Sperrung hin.