Nürnberg | Termin beim Haftrichter

Nach der blutigen Messerattacke auf eine junge Frau in Nürnberg wird der mutmaßliche Tatverdächtige heute dem Haftrichter vorgeführt. Sonntag früh gegen fünf ist die 21-Jährige auf dem Heimweg von der Disco, als der Mann anscheinend völlig unvermittelt sie mehrfach in den Oberkörper sticht. Es kommt noch zu einer Rangelei mit ihrer Freundin. Dabei soll der Mann einen Schuh verloren haben. Dann flüchtet er Richtung Gostenhof. Gegen Nachmittag kann die Polizei einen 25-Jährigen Iraker festnehmen. Der Haftrichter muss heute klären, ob genügend Beweise vorliegen, damit der Mann als nächstes in Untersuchungshaft kommt. Außerdem ist heute dazu noch eine Pressekonferenz angesetzt.