Nürnberg | Teurer Wohnen

@media (min-width: 425px) {}@media (min-width: 768px) {}

Die Mieten in Nürnberg sind regelrecht explodiert. Die Frankenmetropole steht nach Berlin und München gleich auf Platz Drei in der Preissteigerungstabelle des Online-Portals immowelt.de. In den letzten 10 Jahren ist der Preis pro Quadratmeter von 6,50 Euro auf 10 Euro angestiegen. Das entspricht einem Plus von 54 Prozent. Noch mehr steigen die Mieten in sogenannten Szene-Vierteln. Das gilt in Nürnberg für den den Stadtteil Gostenhof, hier sind es 58 Prozent innerhalb von 10 Jahren.