Nürnberg | Tödliche Schüsse: Neue Hinweise

Die tödlichen Schüsse in der Nürnberger Südstadt waren am Abend Thema in der Fernsehsendung „Aktenzeichen XY ungelöst“. Es gibt demnach zwar neue Hinweise, der große Durchbruch scheint aber nicht dabei gewesen zu sein. Ein paar wenige Hinweise seien eingegangen. Zwei davon werde jetzt nachgegangen, so eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft. Eine heiße Spur zu dem Flüchtigen und mutmaßlichen Täter gebe es nicht. Der 28-Jährige soll wie berichtet,  letztes Jahr im Oktober vor einem Restaurant in der Südstadt auf zwei Männer geschossen haben. Einer davon starb. Zuletzt hatte die Polizei auch 10.000 Euro ausgelobt und ein neues Fahndungsfoto veröffentlicht.

© Polizeipräsidium Mittelfranken