Nürnberg | Tödlicher Sturz ins Gleisbett

Symbolbild

An einer Nürnberger U-Bahnstation haben sich heute Nacht dramatische Szenen abgespielt. Am Haltepunkt Hohe Marter fällt ein 32-Jähriger in den Gleisbereich. Seine Verletzungen sind dabei so schwer, dass er noch vor Ort verstirbt, berichtet die Polizei. Eine Frau setzt noch einen Notruf bei der VAG Leitstelle ab, die sofort den Strom abschaltete. Dann konnten Ersthelfer dem Mann zu Hilfe kommen. Doch trotz Wiederbelebungsversuchen gab es für ihn keine Rettung. Die Kripo ermittelt jetzt.