Nürnberg | Türkische Flagge angezündet

Symbolbild

Wegen der politischen Geschehnisse in der Türkei und Syrien hat es in der Nürnberger Innenstadt am Donnerstagabend eine Demo gegeben. Dabei hat ein Demonstrant eine türkische Fahne verbrannt. Das führte zu einer Auseinandersetzung mit einem Passanten. Die Polizei musste dazwischen gehen. Der Passant leistete dann aber Widerstand und verletzte einen Beamten durch einen Schlag ins Gesicht. Gegen ihn wurden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet. Auch gegen den Mann, der die türkische Flagge angezündet hat, wird ermittelt.