Nürnberg | Umgekippter Anhänger blockiert Autobahnausfahrt

Symbolbild

Am Kreuz Nürnberg fahren tausende Verkehrsteilnehmer täglich auf die A9 Richtung München. Doch Montagmorgen bremste sie ein Unfall aus – für ganze drei Stunden. Jetzt hat die Polizei Feucht mehr dazu bekannt gegeben. Demnach überholt hier ein Auto einen LKW mit Anhänger. Der LKW-Fahrer befürchtet, dass ihm das Auto zu nahe käme und lenkt nach rechts. Doch der Anhänger kommt selbst damit einer Betonleitwand im dortigen Baustellenbereich zu nahe und kippt. So blockierte er beide Fahrspuren, bis ein Bergungsunternehmen ihn wegschaffte.