Nürnberg | Verletzte bei Brand

@media (min-width: 425px) {}@media (min-width: 768px) {}

Heute Nacht hat ein Wohnhausbrand viele Anwohner im Stadtteil Gebersdorf aus dem Schlaf gerissen. Vier Menschen kamen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Es ist etwa halb zwei als das Feuer in der Küche einer Doppelhaushälfte ausbricht. Mehrere Löschzüge rücken an, um den Brand zu löschen. Die vier Hausbewohner können sich zum Glück alle ins Freie retten. Die gesamte Küche brennt aus, der Gesamtschaden liegt wohl bei etwa 50.000 Euro. Die Brandermittler untersuchen jetzt, was eigentlich den Küchenbrand ausgelöst hat.