Nürnberg | Verletzte nach Amateur-Fußballspiel

Symbolbild

Nicht nur zwischen Fußballfans gibt es Zoff, bei einem A-Jugend-Spiel in Nürnberg hat es auch auf dem Spielfeld gekracht. Es kommt zu körperlichen Streitigkeiten zwischen den gegnerischen Mannschaften. Einer der Heimspieler erhält deswegen einen Platzverweis – den ignoriert der junge Mann aber und der Streit eskaliert. Bei der Schlägerei bekommt ein 16-Jähriger einen starken Schlag ins Gesicht ab und muss sogar in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Auch weitere Beteiligte wurden laut Polizei verletzt. Jetzt laufen mehrere Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung.