Nürnberg | Volle Konzerte wieder möglich

Symbolbild

Diese Ankündigung des bayerischen Staatskanzleichefs hatten nicht alle Veranstalter in Mittelfranken erwartet. Ab morgen dürfen Veranstaltungen wieder ohne Personenobergrenze, Masken und Abstandsregeln stattfinden. Zumindest dann, wenn 2G, also nur geimpfte oder genesene Personen zugelassen sind, oder bei 3 G+ Geimpfte, Genesene oder Menschen, die einen negativen PCR-Test nachweisen können reingelassen werden. Das Concertbüro Franken hat für sich entschieden hier die 3G+ Regel anzuwenden. Ist das nicht ein Riesenaufwand, das alles zu kontrollieren? Frage an Guido Glöckler, Geschäftsführer des Concertbüro Franken: