Nürnberg | Von falschem Polizisten angehalten

@media (min-width: 425px) {}@media (min-width: 768px) {}

Ein junger Autofahrer ist im Nürnberger Hafengebiet von einem 21-Jährigen angehalten worden, der seinerseits mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs war. Er behauptete, dass er Teile des Autos beschlagnahmen müsse. Der Angehaltene ist misstrauisch und ruft die echte Polizei, daraufhin flieht der 21-Jährige. Nach einer Fahndung konnte er aber festgenommen werden. Das in seinem BMW verbaute Blaulicht und Martinshorn wurde beschlagnahmt und ihn erwartet ein Ermittlungsverfahren wegen Amtsanmaßung.