Nürnberg | Vorsicht vor Grabscher

Symbolbild

Nach einer Serie von Sexualdelikten wendet sich die Nürnberger Polizei jetzt an die Öffentlichkeit. Ein Radfahrer hat demnach in Nürnberg eine Frau belästigt und das wohl nicht zum ersten Mal. Die Frau spaziert mit ihrem Hund durch die Neue Hegelstraße. Hier nähert sich ihr plötzlich ein Radfahrer und berührt sie im Vorbeifahren unsittlich im Intimbereich. Dann fährt er weiter in Richtung Stadtpark. Das Fachkommissariat der Kripo Nürnberg hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach aktuellem Stand geht die Polizei davon aus, dass es einen Zusammenhang mit ähnlichen Fällen in der Nürnberger Nordstadt gibt. Sie suchen deswegen jetzt dringend nach Zeugen, die Angaben zu dem Radfahrer machen können. Außerdem könnte er im Bereich der Kleingartenanlage auf potentielle Opfer warten.

Die Frau beschrieb den Mann folgendermaßen:

– ca. 25 Jahre alt
– ca. 170 cm groß
– schwarzer Kapuzenpullover
– helle Hose
– trug einen schwarzen „Puma“-Rucksack
– fuhr auf einem hellen Herrenrad – möglicherweise handelte es sich um ein sog. „Dirtbike“