Nürnberg | Waldbrand in der Nacht

Symbolbild

So trocken ist es mittlerweile hier in Mittelfranken: Am späten Abend ist beim Nürnberger Flughafen ein Waldbrand ausgebrochen. Gegen 22.15 Uhr alarmiert jemand die Feuerwehr, dass an der Ziegelsteinstraße ein Waldstück brennt. Die Nürnberger Berufsfeuerwehr, die Freiwillige Feuerwehr aus Buchenbühl und auch die Flughafenfeuerwehr rückten an. Bis spät in die Nacht dauerten die Löscharbeiten. Ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera half den Einsatzkräften, auch die letzten Brandherde in der Dunkelheit zu finden. In weiten Teilen Mittelfrankens gilt momentan bereits eine hohe Waldbrandgefahr.