Nürnberg | War es unnötige Polizeigewalt?

Symbolbild

Aktuell stehen zwei Nürnberger Polizisten schwer in der Kritik. Die versuchte Festnahme eines wohl betrunkenen, ausländischen Mannes im Stadtteil Gibitzenhof wurde von einem Anwohner gefilmt. Auf dem knapp 5 Minuten langen Video ist zu sehen, wie die beiden Polizisten den bereits am Boden liegenden Mann immer wieder schlagen. Dabei wird auch ein Teleskopstock verwendet. Der Mann schreit dabei fast durchgehend auf englisch, dass er nicht aggressiv sei. Jetzt ermittelt das LKA gegen die Beamten, aber auch gegen den Mann läuft ein Verfahren. Dazu eine Stellungnahme von Polizeisprecher Robert Sandmann: