Nürnberg | Welpe in praller Sonne ausgesetzt

Symbolbild

Ein kranker und verstörter Hundewelpe ist jetzt vor dem Nürnberger Tierheim ausgesetzt worden, mitten in der Sonnenhitze. Für das Tierheim ist der Fall symptomatisch – vor allem für den leichtsinnigen Umgang der Menschen mit den Tieren generell. Auf der Facebook-Seite schreibt das Tierheim zu diesem Fall: „Habt wenigstens den Mut und bringt das Tier rein und stellt es nicht in die pralle Sonne auf einen Parkplatz“. Wer das getan hat, ist möglicherweise schon bald geklärt. In der Transportbox von Hundewelpe Henry war nämlich der Impfpass. Das Tierheim hat darum bereits weitere Schritte eingeleitet.