Nürnberg | Wird der Frankenschnellweg ein Baustellenchaos?

Der Ausbau des Frankenschnellwegs in Nürnberg könnte zu einem Verkehrskollaps führen, der Meinung ist zumindest der Kreisverband des Verkehrsclubs Deutschland, kurz VCD. Er geht davon aus, dass drei weitere Baustellen bei der Planung gar nicht berücksichtigt worden sind. Zum einen die maroden Hafenbrücken, zum anderen müsse auch die Bahn eine Brücke an der südlichen Katzwanger Straße erneuern und drittens kommt noch der achtspurige Ausbau der A9 rund um das Kreuz Nürnberg-Ost dazu. Das fällt alles auch in die 10-jährige Ausbauphase des Frankenschnellwegs und würde den Verkehr und die Anwohner zusätzlich belasten, so der VCD.