Nürnberg | WTA-Turnier zieht ins Rheinland

Das WTA-Tennisturnier der Frauen zieht von Nürnberg ins Rheinland. Ein genauer Standort steht allerdings noch nicht fest. Wie berichtet musste der Veranstalter die Lizenz verkaufen, nachdem der Hauptsponsor NÜRNBERGER Versicherungen abgesprungen war. Erworben hat sie eine Lizenzgesellschaft um den früheren Kölner-Haie-Manager Oliver Müller. Es soll allerdings erst im nächsten Jahr zum ersten Mal am neuen Austragungsort stattfinden. Nürnberg hat das Turnier von 2013 bis 2019 jährlich auf dem Sandplatz am Valznerweiher ausgetragen.