Nürnberg | Zoll im Einsatz

©Zoll

Eine bundesweite Finanzkontrolle hat auch in Nürnberg Konsequenzen. Der Nürnberger Zoll ist mit 50 Einsatzkräften an der Kontrolle beteiligt. In 15 Fällen erhärtet sich der Verdacht, dass Sozialbeiträge nicht gezahlt wurden. Und auch im Bereich Mindestlohn, illegaler Ausländerbeschäftigung und Missbrauch von Sozialleistungen tauchen Fälle auf. Insgesamt prüft das Hauptzollamt jetzt 64 Fälle genauer. Übrigens: die bundesweite Finanzkontrolle soll vor allem präventiv wirken, also Schwarzarbeit verhindern bevor sie wirklich entsteht.