Nürnberg | Zoll überprüft Baugewerbe

©Zoll

Das Hauptzollamt Nürnberg hat im Großraum Nürnberg 160 Unternehmen in der Baubranche überprüft. Die Finanzkontrolle Schwarzarbeit wollte rausfinden, ob gesetzeswidrige Arbeitsbedingungen vorliegen. Die Zöllner überprüften zum Beispiel, ob Arbeitgeber den Mindestlohn zahlen oder Angestellte ohne Arbeitserlaubnis in den Unternehmen arbeiten. Sie stellten einige Verstöße fest und ermitteln jetzt.