Oberrimbach | Polizei geht von Gewalttat aus – Mordkommission ermittelt

Ein weitläufig abgesperrtes Waldareal, Polizisten, Helikopter und überall Spurensicherung: Nachdem in Oberrimbach im Landkreis Neustadt/Aisch – Bad Windsheim – wie berichtet – am Donnerstag eine junge Frau tot aufgefunden wurde, geht die Polizei von einem Gewaltverbrechen aus. Die Ansbacher Mordkommission ermittelt. Die Ermittler suchen jetzt nach einem möglichen Bezug zum Selbstmord eines 27-Jährigen. Es soll sich dabei um den Ex-Freund der getöteten 23-Jährigen handeln. Er hatte sich demnach am Abend zuvor an einer Bahnstrecke bei Markt Bibart das Leben genommen. Hinweise auf einen Dritten gebe es nicht, so das Polizeipräsidium Mittelfranken. Die Leiche der jungen Frau werde nun möglicherweise obduziert. Denn dann kann festgestellt werden, wann die 23-Jährige getötet wurde.