Oberschwaningen | Betriebsunfall in Fahrsilo

Symbolbild

Dieser junge Mann hatte jetzt wirklich Glück im Unglück in Oberschwaningen bei diesem Betriebsunfall: Der 19-Jährige ist am späten Abend gegen 22 Uhr in einem Fahrsilo. Aus Unachtsamkeit fällt er plötzlich rückwärts von einem zwei Meter hohen Betonrand auf den Boden des Silos. Sowohl Hofeigentümer und Vater sind gerade am Silieren und sehen das Ganze zum Glück. Der Azubi wird mittelschwer verletzt. Die Rettungskräfte sind auch schnell vor Ort, versorgen den jungen Mann und bringen ihn dann in die Klinik nach Gunzenhausen.