Ohrenbach | Sechs Verletzte bei Unfall

Symbolbild

Auf der A7 bei Ohrenbach sind sechs Personen teils erheblich verletzt worden. Zwischen der Rastanlage Ohrenbach-West und der Anschlussstelle Bad Windsheim bildet sich ein Rückstau. Der Grund ist ein Pannen-LKW mit einem Reifenschaden. Ein Autofahrer sieht das Stauende offenbar zu spät. Er versucht den Aufprall zu vermeiden, in dem er in die Rettungsgasse fährt. Allerdings kracht er dennoch mit voller Wucht in ein anderes Auto. Dadurch werden noch zwei weitere Fahrzeuge ineinander geschoben. Insgesamt sind bei dem Unfall sechs Personen verletzt worden, zwei davon schwer. Die Autobahn war für eine Stunde voll gesperrt.