Ostheim | Für mehr Sicherheit

St 2218, Oberbauerneuerung Ostheimer Berg – Krämershof

St 2218, Oberbauerneuerung Ostheimer Berg – Krämershof / ©StBA Ansbach

Wer sonst Tag für Tag die Strecke am Ostheimer Berg etwa zur Arbeit fährt, der muss sich ab Montag erst einmal auf einen Umweg einstellen: Das Staatliche Bauamt Ansbach lässt nämlich diese gut zweieinhalb Kilometer lange Strecke erneuern. Darum gibt es ab Montag hier eine Vollsperrung mit einer Umleitung über die Kreisstraße WUG27. Ab dem Waldausgang bis zur Einmündung in die Staatsstraße 2384 bei Heidenheim, bekommt die Straße eine neue Asphaltdecke – und das Gute ist: die kurvige Strecke soll breiter und damit auch sicherer werden. Anfang Juli soll alles fertig sein.