Pappenheim | Auf WhatsApp-Betrug reingefallen

Eine 58-jährige Frau aus einem Pappenheimer Ortsteil ist jetzt Betrügern auf den Leim gegangen. Sie melden sich über WhatsApp bei ihr und geben sich als ihre Tochter aus. Weil das alte Telefon angeblich defekt ist, melde sie sich von einer anderen Nummer, gaukeln der oder die Betrüger vor. Im Gesprächsverlauf bittet die angebliche Tochter ihre Mutter um eine dringende Überweisung. Knapp 1700 Euro überweist die Frau daraufhin auf ein spanisches Konto. Der Schwindel fiel leider erst auf, nachdem sie das Geld überwiesen hat.