Pappenheim | Feuchttücher verstopfen Kläranlagen

Symbolbild

Die Stadt Pappenheim spricht mit einem Appell an die Bürger wohl vielen Kommunen aus dem Herzen. Feuchttücher bitte in den Restmüll und nicht in der Toilette entsorgen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Klopapier lösen die sich in der Kanalisation nicht auf und verstopfen dann die Pumpen der Kläranlagen. Dazu Bürgermeister Florian Gallus:


Das stinkt nicht nur zum Himmel, das verursacht auch Kosten, die dann wieder auf die Abwassergebühr, also auf die Bürger, umgewälzt werden müssen.