Pappenheim | Langjähriger Nachbarschaftsstreit

Symbolbild

Dass es unter Nachbarn eben nicht immer nur friedlich zugeht, zeigt jetzt wieder ein Fall aus Pappenheim. Ein Streit zwischen Nachbarn geht hier offenbar schon mehrere Jahre lang, so die Polizei Treuchtlingen. Er endete jetzt mit einem Fußtritt gegen das Bein eines 19-jährigen jungen Mannes. Ausgeführt vom Nachbarn, 64 Jahre alt. Der junge Mann wollte demzufolge seine Mutter vor dem Angriff des Nachbarn schützen. Der Grund für die Auseinandersetzung eher nichtig: Eine Pflanze im Hausflur. Der 19-Jährige ist bei dem Angriff leicht verletzt worden.