Pfofeld | Bürgerinitiative kritisiert Schmiererei im Muna-Wald

Die Bürgerinitiative „Seenland in Bürgerhand“ distanziert sich von den Schmierereien im Muna-Wald. Wie auf Radio Galaxy berichtet, wurden – offenbar als Protest gegen Center Parcs – dutzende Bäume mit weißen Kreuzen bemalt. Seitens der Bürgerinitiative heißt es auf Radio Galaxy-Anfrage, man habe nichts damit zu tun. Unterdessen setzt Center Parcs seine Informationskampagne fort. Im Livestream beantworteten die Center Parcs-Verantwortlichen am Abend Fragen zum jüngst präsentierten Masterplan. Projektmanager Jan Janssen kritisierte Falschbehauptungen, die von Gegnern der 350-Millionen-Euro-Ferienhaussiedlung in Umlauf gebracht würden. Center Parcs stehe zu seinem Versprechen, alle Pläne und Vorhaben offen zu diskutieren. Nochmals signalisierte Janssen die Gesprächsbereitschaft und kündigte für Mai eine weitere Infoveranstaltung an.