Pleinfeld | Glück im Unglück

Foto: Symbolbild

Trotz eines heftigen Zusammenstoßes hat sich ein Rennradfahrer bei Pleinfeld nur leichte Blessuren zugezogen. Eine Autofahrerin ist von Hohenweiler in Richtung Allmannsdorf unterwegs. An einer Kreuzung übersieht sie einen entgegenkommenden Rennradfahrer. Die beiden stoßen zusammen. Während das Rad völlig zerstört wird, trägt der Mann aus Neuendettelsau nur leichte Verletzungen davon. Er kam in die Weißenburger Klinik.