Pleinfeld | großangelegte Suche

Ein großer Polizeieinsatz hat in Pleinfeld für Wirbel gesorgt. Dahinter steckte eine Suchaktion. Ein leicht behinderter Mann aus einer Reisegruppe geht in der Früh spazieren, kehrt aber nicht mehr zurück. Um seine Gesundheit nicht zu gefährden, meldet die Betreuerin ihn nach ein paar Stunden als vermisst. Mehrere Streifenbesatzungen, die Wasserschutzpolizei, ein Diensthund und auch ein Polizeihubschrauber suchen nach ihm. Zum Glück konnte der Mann abends wohlauf gefunden werden.