Röttenbach | WhatsApp-Betrug: Mann überweist Geld

In diesen Tagen kommt es in der Region besonders häufig vor: Betrüger melden sich per WhatsApp und wollen an das Geld ihrer Opfer. In einem Fall ist es den Tätern jetzt in Röttenbach im Landkreis Roth wieder einmal gelungen. Ein 66-Jähriger bekommt eine Nachricht von einer fremden Nummer. Es sei die Tochter. Ihr Handy sei kaputt, sie habe jetzt ein neues. In einer weiteren Nachricht bitten die Täter darum, offene Rechnungen zu bezahlen. Sie hätten wegen des kaputten Handys keinen Zugriff auf ihr Bankkonto. Der Mann überwies tatsächlich knapp 1.900 Euro. Die Polizei warnt noch einmal eindringlich vor dieser Betrugsmasche.