Roth | Fabrik der Zukunft bald Geschichte

© Leoni AG

Die Nürnberger Leoni AG verkauft ihre Kabelsparte. Ein thailändischer Konzern will diesen Bereich des Automobilzulieferers erwerben. Der Deal betrifft aber auch die neue „Fabrik der Zukunft“ in Roth. Hier arbeiten rund 800 Beschäftigte. Die fragen sich nun, wie es nach der Übernahme weitergeht. Von Leoni heißt es, dass die Rother lediglich ihren Arbeitgeber wechseln. Es gebe eine Vereinbarung, den Standort zu erhalten. Der Name Leoni wird aber wohl aus Roth verschwinden.