Roth | Im Zeichen des Triathlons

Symbolbild

Es ist das deutsche Mekka des Triathlons: Die DATEV Challenge in Roth. Morgen (Sonntag, 07.07.) gehen rund 3.400 Einzelstarter und 650 Staffeln auf die Strecke. Los geht es frühmorgens um halb sieben mit dem Schwimmen im Main-Donau-Kanal an der Lände bei Hilpoltstein. Anschließend geht es auf die Radstrecke, den Abschluss bildet der Marathon. Etwa 260.000 Zuschauer werden morgen erwartet, ein Bus-Shuttle ist eingerichtet. Und sicher ist schon: Sie werden neue Sieger bejubeln, denn die Vorjahresgewinner Daniela Bleymehl und Sebastian Kienle sind nicht am Start.