Rothenburg | Bettler kriegt nicht genug

Ihre Gutmütigkeit wäre ihr fast zum Verhängnis geworden. Bei einer 83 Jahre alten Dame in Rothenburg klingelt ein junger Mann und fragt nach Geld. Aus Mitleid gibt sie ihm ganze 70 Euro. Doch er dringt in den Flur ein. Schließlich kann ihn die Frau aber doch loswerden und ruft die Polizei. Die Beamten konnten ihr dann auch recht schnell einen Tatverdächtigen präsentieren. Sie waren nämlich schon am Vortag von Zeugen über Bettler im Stadtgebiet informiert worden. Die Gruppe wurde kontrolliert und fotografiert. Auf einem Foto hat die alte Dame den Mann von der Haustür wiedererkannt. Gegen den 33-jährigen Osteuropäer wird jetzt wegen Nötigung und Hausfriedensbruch ermittelt.