Rothenburg | Bombe entpuppt sich als Metallpfosten

@media (min-width: 425px) {}@media (min-width: 768px) {}

Wie berichtet musste die Grund- und Realschule im Ackerweg in Rothenburg heute teilweise geräumt werden, weil bei Bauarbeiten in unmittelbarer Nähe eine angebliche Brandbombe aus dem 2. Weltkrieg gefunden wurde. Nachdem das Sprengkommando sich den Gegenstand genauer angeschaut hat, konnte aber sofort Entwarnung gegeben werden. Es handelte sich dabei nur um einen alten Metallpfosten. In Größe und Form ähnelt er allerdings einer Brandbombe, so die Polizei Rothenburg.