Rothenburg | brutaler Angriff auf Frau vom Jugendamt

Symbolbild

Wie die Polizei Mittelfranken soeben mitteilt, ist es in Rothenburg zu einer brutalen Attacke auf eine Mitarbeiterin des Kreisjugendamts gekommen. Die Frau erlitt schwere Verletzungen. Der mutmaßliche Angreifer ist ein 28-Jähriger. Der Mann ist geflohen, die Polizei sucht mit Hochdruck nach ihm. Es ist 16 Uhr als Passanten die Frau auf dem Parkplatz am Bezoldweg in der Nähe der Klingenbastei finden. Die Frau hat schlimme Gesichtsverletzungen. Ein Notarzt versorgt sie, dann kommt sie ins Krankenhaus. Wie es aussieht, soll sich die Frau in ihrer Funktion als Mitarbeiterin des Jugendamtes mit dem 28-Jährigen auf dem Parkplatz getroffen haben. Dabei scheint die Situation eskaliert zu sein. Näheres ist noch nicht bekannt. Eine große Suchaktion blieb bislang ohne Erfolg. Die Polizei sucht nun auch dringend nach Zeugen.