Rothenburg | Dreister Diebstahl

Symbolbild

Die Taschendiebe werden anscheinend immer dreister. Wieder wurde einer Frau in einem Rothenburger Supermarkt die Handtasche geklaut. Diesmal aber anscheinend, als sie schon an der Kasse stand und ihre Waren bereits eingescannt wurden. Die Tasche hing außen am Einkaufswagen. Der unbekannte Täter muss sie also vermutlich im Vorbeigehen mitgenommen haben. Darin befanden sich 180 Euro Bargeld, diverse Ausweispapiere und ein Smartphone. Wer am Donnerstag gegen 15 Uhr etwas im Kassenbereich des Kauflands beobachtet hat, kann sich an die Polizei Rothenburg wenden.