Rothenburg | Fahrzeug nach Unfall getauscht

Symbolbild

Ein Mann hat bei Rothenburg versucht die Polizei hinters Licht zu führen – das ist aber gründlich schief gegangen. Ein 18-Jähriger fährt mit seinem kleinen Motorrad durch Buch am Wald. Vor ihm fährt ein Mann mit einem größeren Motorrad. Als der Fahrer abbremst und dann ein Zeichen gibt, versucht der 18-Jährige zu überholen. Der Vordere will aber eigentlich links abbiegen. Der 18-Jährige stürzt daraufhin und verletzt sich leicht. Der andere Motorradfahrer erkundigt sich dann kurz wie es ihm geht. Bevor die Polizei allerdings kommt, fährt er schnell heim und tauscht dort sein Fahrzeug. Laut Polizei hat er daheim wohl seine BMW geholt, weil die zugelassen und versichert war. Pech für ihn, denn die Polizei hat den Trick durchschaut und jetzt hat er gleich diverse Anzeigen an der Backe.